Absage der Landesreise 2021

1.  HERBSTREISE NACH MURCIA

In den letzten Wochen haben wir mit steigender Sorge die Covidentwicklung in Spanien genau mitverfolgt. Die Delta-Variante hat sich leider auch dort durchgesetzt. Viele unserer Reiseteilnehmer nach Murcia haben sich deshalb besorgt an uns gewandt bzw. umgehend storniert. Auch aus Sicht des Reiseveranstalters Eurotours macht es unter diesem Vorzeichen und der zu erwartenden steigenden Covidbedrohung keinen Sinn, unsere Gäste dieser Unsicherheit auszusetzen. 
Durch die jederzeit drohende Quarantäneverhängung für Reisende nach/ aus Spanien oder auch Regionen in Österreich bei den steigenden Zahlen, lässt sich auch eine ausgewogene Flugkettenauslastung nicht umsetzen. Wir müssen euch daher schweren Herzens, aber im Sinne unserer Gäste, die Absage der Murcia-Reise unterbreiten. Nach aktuellem Stand der Wissenschaft können auch zweifach Geimpfte das Virus an die leider immer noch vielen Ungeimpften übertragen, was im Fall von Aus- /Einreiseverbot samt Quarantäne dann die jeweils ganzen Ausflugsbusse bzw. Flieger betreffen würde (wegen gemeinsamer Busanreise). Zudem gibt es bereits jetzt in Spanien wieder regionale Ausgangsperren trotz Maskenpflicht. Viele unserer Obleute werden enttäuscht sein, weil sie sehr fleißig waren und in Summe über 1500 Gäste zusammengetragen haben.